Er wollte so sein wie sein großes Idol Justin Bieber (21), doch nun ist Tobias Strebel tot. Der 35-Jährige, der sich selbst den Künstlernamen Toby Sheldon gab, starb in einem Motel in Los Angeles. Noch immer sind die Todesumstände nicht geklärt. Welche Rolle spielt sein Beauty-Wahn dabei?

Hector Campos / Splash News

Bereits seit Jahren legte sich Tobias unters Messer, um Justin Bieber immer Ähnlicher zu werden. So wurde er einer breiteren Öffentlichkeit in den USA bekannt. Im US-Fernsehen äußerte sich der Doppelgänger zu seinen Motiven: "Schon in meiner Jugend habe ich gesagt, ich will niemals alt und schlaff werden und eklig aussehen", beichtete Toby in der Show "The Doctors". Sein Äußeres habe nicht mehr seinem Inneren entsprochen, wie er verriet: "Ich bin eine sehr fröhliche Person und meine Augenbrauen und Mundwinkel hingen halt herunter...” Umgerechnet über 87.000 Euro investierte das Bieber-Double in den kommenden Jahren, um seinem Vorbild ähnlicher zu werden. Nun fand Tobias' Streben ein trauriges Ende.

Justin Bieber
FayesVision/WENN.com
Justin Bieber

In unserem Clip könnt ihr euch anschauen, was Tobias selbst zu seiner Verwandlung zu erzählen hatte:

Justin Bieber
Mike Danenberg/PressLine/Splash
Justin Bieber