Stefan Raab (48) wird zum Ende diesen Jahres seine TV-Karriere beenden. Zahlreiche Formate, die bislang unter den Fittichen des Allroundtalentes standen, müssen demnach neu besetzt werden. Der Sender braucht also ein neues Gesicht, das Stefans Austritt gebührend ausgleicht und soll wohl dafür schon jemanden ins Auge gefasst haben. Luke Mockridge (26) soll Spekulationen zufolge Raabs Platz einnehmen.

Stefan Raab
WENN
Stefan Raab

Laut Bild soll Luke im Gespräch um die Neubesetzung von Raabs Formaten sein. Rein hypothetisch wäre der Comedian als Nachfolger durchaus geeignet. Er ist vor allem in der jungen Zielgruppe sehr beliebt und durfte sich bei SAT.1 schon mit seinem Format "Luke! Die Woche und ich" versuchen. Und auch mit Stefan selbst hat der 26-Jährige bereits Erfahrungen gesammelt. Seine Karriere begann mit Auftritten bei Raabs tv total, anschließend folgten Teilnahmen bei Schlag den Star und dem Stockcar-Rennen. Außerdem war Luke auch Teil der New-York-Reise, bei der er das Team kennengelernt hat.

Luke Mockridge
Patrick Hoffmann/WENN.com
Luke Mockridge

In die Zukunftspläne des jungen Komikers würde dieser Karriereschritt jedenfalls passen. Im vergangenen März deutete er ähnliche Pläne bereits gegenüber DWDL an: "Mein Traum ist es, in Zukunft vielleicht mal meine eigene Sendung selbst zu produzieren, so wie das Stefan Raab seit vielen Jahren macht. Ich finde es schon spannend, ein Team zu haben, das jeden Tag zusammenarbeitet, um eine aktuelle Sendung auf die Beine zu stellen."

Getty/ Joerg Koch