Ob man diese verrückten Schlagzeilen wirklich glauben kann? Denn wenn sie wahr sind, dann vertuschte Charlie Hunnam (35) offenbar sechs Jahre lang die kriminelle Vergangenheit seiner Freundin Morgana McNelis und wäre damit seinem Sons of Anarchy-Charakter Jax Teller viel ähnlicher, als er je zugeben wollte. Angeblich wurde die Liebste des Schauspielers im Jahr 2009 nämlich als Drogendealerin verhaftet!

Charlie Hunnam
WENN
Charlie Hunnam

Laut Celebrity Dirty Laundry wurde Morgana damals festgenommen, nachdem die Polizei einen anonymen Tipp bekommen hatte, dass über "Green Mile Caregivers" - die private Firma der jungen Frau - Marihuana an einer High School an Minderjährige verkauft wurde. Daraufhin befand sich Morgana augenscheinlich tatsächlich zwei Tage lang in Haft, bevor sie später eine dreijährige Bewährungsstrafe erhielt. Und das alles ereignete sich zu einer Zeit, als sie zudem bereits zwei Jahre lang mit Charlie Hunnam liiert war.

Charlie Hunnam
Daniel Tanner/WENN
Charlie Hunnam

Warum machte dieser Skandal also nicht schon viel früher Schlagzeilen? Auch dafür gibt es eine kuriose Erklärung: Charlie Hunnam, der wahrscheinlich seiner eigenen Karriere nicht schaden wollte, sorgte mit einiger Anstrengung dafür, dass die Verhaftung und das kriminelle Verhalten seiner Lebensgefährtin unter den Teppich gekehrt wurden und nicht an die Öffentlichkeit gelangten.

Charlie Hunnam
Cousart/JFXimages/WENN.com
Charlie Hunnam

Wie nun das amerikanische Online-Portal an diese pikanten Informationen gekommen ist und zudem wissen will, dass Charlie seiner Liebsten trotz all dem schon bald einen Heiratsantrag machen möchte, ist unklar.