Sarah Connor (35) hat es nach ihrem Besuch im Popstars-Bandhaus schon angedeutet: Der Druck auf die Kandidatinnen ist enorm, wird nicht geringer und noch so manche Band-Aspirantin vor unlösbare Aufgaben stellen. Ist es nun Patricia alias Patti, die als Nächste vor so einem Problem steht?

Facebook/BellaGarcia

Die Anforderungen an die Popstars-Kandidatinnen sind zweifellos hoch. Schließlich ist nicht nur eine tolle Stimme gefragt, auch Ausdauer, Disziplin, eine einnehmende Persönlichkeit und Tanztalent müssen die angehenden Band-Mitglieder mitbringen. Und genau Letzteres bringt Teilnehmerin Patti in der aktuellen Folge auf RTL II richtig ins Schwitzen: Choreografin und Jurorin Bella Garcia findet die Moves der Düsseldorfer Schülerin nämlich nicht weiblich genug. Immer wieder fordert sie sie beim Tanztraining auf, sich nicht "boy-like" zu bewegen, sondern femininer - schließlich bewirbt sie sich um einen Platz in einer Girlband!

Stefanie Heinzmann, Miss Platnum  und Bella Garcia
RTL II
Stefanie Heinzmann, Miss Platnum und Bella Garcia

Klar, dass diese Kritik an Patti nagt. "Da bin ich ganz ehrlich: Das hat mich schon ziemlich angepisst", gibt sie zu. Sie würde es bevorzugen, sich einfach ganz natürlich zu bewegen - so, wie sie eben ist. Ihre Persönlichkeit will sie nämlich nicht verändern. Ob sie mit ihren Tanz-Skills doch noch überzeugen kann?

Sarah Connor
Patrick Hoffmann / WENN
Sarah Connor