Sarah Connor (35) hat es nach ihrem Besuch im Popstars-Bandhaus schon angedeutet: Der Druck auf die Kandidatinnen ist enorm, wird nicht geringer und noch so manche Band-Aspirantin vor unlösbare Aufgaben stellen. Ist es nun Patricia alias Patti, die als Nächste vor so einem Problem steht?

Die Anforderungen an die Popstars-Kandidatinnen sind zweifellos hoch. Schließlich ist nicht nur eine tolle Stimme gefragt, auch Ausdauer, Disziplin, eine einnehmende Persönlichkeit und Tanztalent müssen die angehenden Band-Mitglieder mitbringen. Und genau Letzteres bringt Teilnehmerin Patti in der aktuellen Folge auf RTL II richtig ins Schwitzen: Choreografin und Jurorin Bella Garcia findet die Moves der Düsseldorfer Schülerin nämlich nicht weiblich genug. Immer wieder fordert sie sie beim Tanztraining auf, sich nicht "boy-like" zu bewegen, sondern femininer - schließlich bewirbt sie sich um einen Platz in einer Girlband!

Klar, dass diese Kritik an Patti nagt. "Da bin ich ganz ehrlich: Das hat mich schon ziemlich angepisst", gibt sie zu. Sie würde es bevorzugen, sich einfach ganz natürlich zu bewegen - so, wie sie eben ist. Ihre Persönlichkeit will sie nämlich nicht verändern. Ob sie mit ihren Tanz-Skills doch noch überzeugen kann?

Facebook/BellaGarcia
Stefanie Heinzmann, Miss Platnum  und Bella GarciaRTL II
Stefanie Heinzmann, Miss Platnum und Bella Garcia
Sarah ConnorPatrick Hoffmann / WENN
Sarah Connor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de