Wenige Wochen ist es erst her, dass Sienna Miller (33) die Trennung von ihrem Verlobten, dem Darsteller Tom Sturridge (29), bekannt gab. Die Schauspielerin und der Vater ihrer Tochter Marlowe (3) waren seit 2011 ein Paar. Wie schwer ihr die Zeit danach fiel, verriet der Hollywood-Star nun in einem Interview.

Sienna Miller
Lexi Jones/WENN.com
Sienna Miller

"Es war schon sehr übermächtig, in welchem Ausmaß alles ablief", erzählte Sienna der britischen Vogue. Neben ihrer gescheiterten Beziehung sei vor allem ihr Beruf ein aktueller Hauptfaktor in ihrem Leben: "Alles verändert sich. 2015 war sowohl das beschissenste, als auch das erstaunlichste Jahr. Es ist immer ein Yin und Yang. Wenn man sich auf einem Gebiet hervortut, ist es schwer, dies auch auf einem anderen Gebiet zu schaffen. Und zurzeit läuft es mit der Arbeit richtig gut."

Sienna Miller und Marlowe Sturridge
Papixs/ActionPress
Sienna Miller und Marlowe Sturridge

Karriere statt Verlobung also. Dennoch bleibt sie auch weiterhin mit Tom verbunden - dank Töchterchen Marlowe. Dazu würden dann auch die Meldungen passen, dass sich das Paar in aller Freundschaft getrennt habe.

Sienna Miller
Getty Images
Sienna Miller