Wer an die Osbourne-Sprößlinge denkt, denkt automatisch an Kelly (30) und Jack (29). Von einer dritten Person war nie die Rede. Doch die weltberühmte Reality-Show-Familie zählt nicht nur zwei, sondern drei Kinder. Jetzt meldet sich die verlorene Tochter erstmals zu Wort.

Aimee Osbourne
X 17, INC./ActionPress
Aimee Osbourne

"Jahrelang hatte ich das Gefühl, dass ich ganz allein im Ozean schwimme", erklärt die 32-jährige Aimee Osbourne, älteste Tochter von Rocker Ozzy Osbourne (66) und Sharon (62), gegenüber der britischen Zeitschrift "The Independent" und spricht damit erstmals in der Öffentlichkeit über ihre Vergangenheit. Der Alltag der Trash-Familie wurde von 2002 bis 2005 in der MTV-Serie "The Osbournes" dokumentiert. Während Jack und Kelly diese Möglichkeit nutzten, um ihre Berühmtheit zu steigern, kapselte sich Aimee von ihrer Familie und dem TV-Zirkus ab.

Sharon Osbourne, Ozzy Osbourne, Kelly Osbourne und Jack Osbourne
WENN
Sharon Osbourne, Ozzy Osbourne, Kelly Osbourne und Jack Osbourne

"Damals versuchte ich noch, in dem Chaos dieses Familienlebens herauszufinden, wer ich überhaupt war. Warum sollte ich das denn auch noch im Fernsehen zeigen? Ich wollte mich selbst schützen, meine Eltern und meine Geschwister.", offenbart die schöne Brünette jetzt. Schon früh zog es sie in eine andere Richtung, mit 18 Jahren verließ sie ihr Elternhaus: "Klar hätte ich lieber ein bisschen länger zu Hause gewohnt, aber es sollte wohl nicht sein", erklärt sie jetzt. Obwohl das Verhältnis zu ihrer Familie mittlerweile wieder gestärkt sei, habe sie zu ihren Geschwistern kaum Kontakt.

Kelly Osbourne und Jack Osbourne
WENN
Kelly Osbourne und Jack Osbourne