Bereits seit sie drei Jahre alt ist, möchte Shiloh Jolie-Pitt (9) ein Junge sein: Schon damals hörte sie nicht mehr auf ihren Namen, sondern wünschte sich, "John" genannt zu werden. Bei öffentlichen Auftritten sieht man die Tochter von Angelina Jolie (40) und Brad Pitt (51) daher auch eher im Anzug als im süßen Kleidchen. Doch nur Jungs-Klamotten tragen, reicht Shiloh jetzt offenbar nicht mehr, sie möchte eine Geschlechtsumwandlung.

Shiloh Jolie-Pitt
Adriana M. Barraza/WENN.com
Shiloh Jolie-Pitt

Obwohl es bereits heftigen Familienstreit gab, unterstützen Brangelina ihre Tochter so gut sie nur können. Sie haben sich mittlerweile auch mit einem Experten für Identitätskrisen getroffen und Shiloh darf nun regelmäßig zu einer Therapie gehen. Denn das ist die Vorbereitung um ihren größten Wunsch zu erfüllen: eine Geschlechtsumwandlung. Ein Insider verriet Radar Online: "Angelina akzeptiert das total und Brad auch, obwohl er anfangs dachte, Shiloh sei einfach nur etwas burschikos und das würde sich irgendwann von alleine erledigen." Auch ihre Geschwister verstehen, was Shiloh durchmachen muss. "Ihre Eltern haben mit ihnen gesprochen und alles erklärt, sie wissen jetzt genau, wie sie mit ihrer Schwester umgehen müssen", sagte die Quelle weiter.

Shiloh Jolie-Pitt
ActionPress/ X 17, INC.
Shiloh Jolie-Pitt

Doch das weltberühmte Ehepaar soll von dem Psychotherapeuten auch noch einen anderen Ratschlag bekommen haben: Er findet, ihren Kindern würde ein wenig Disziplin nicht schaden. Pax (11), Maddox (14), Zahara (10), Vivienne (7), Knox (7) und Shiloh dürfen nämlich tun und lassen, was sie wollen und müssen nicht einmal ihre Betten selber machen.

Angelina Jolie und Brad Pitt mit Tochter Shiloh
Photographer Group / Splash News
Angelina Jolie und Brad Pitt mit Tochter Shiloh