Am Freitagabend lief bei RTL die zweite Livesendung von Stepping Out. Mit altbekannter Jury rund um Motsi Mabuse (34), Jorge Gonzalez (48) und Joachim Llambi (51) sowie den beiden Moderatoren Sylvie Meis (37) und Daniel Hartwich (37) erinnerte das Tanzformat auch in Woche zwei zu Beginn nur zu stark an Let's Dance. Doch bei einigen Paaren, die im Laufe der Show über den frisch gebohnerten Boden fegten, wurde schnell deutlich: Hier sind nun wirklich keine Profis am Werk. Könnte hier das Problem der zurückgehenden Quoten liegen?

Anna Freitag und Björn Freitag
RTL / Stefan Gregorowius
Anna Freitag und Björn Freitag

Geht es nach den Promiflash-Lesern, so ist das auf jeden Fall ein Grund für die zurückgehenden Zuschauerzahlen, denn ein User ist sich sicher: "Wenn ich Laien zugucken will, wie sie sich auf dem Parkett einen abstrampeln und dabei ziemlich peinlich wirken, kann ich samstags in den Dorfkrug gehen." Doch eines muss man den Kandidaten lassen: Nicht alle geben ein schlechtes Bild ab. Anna Hofbauer (27) und Marvin (27) begeisterten die Jury und sahnten ordentlich Punkte ab und auch Joelina Drews (19) und Marc Aurel Zeeb konnten überzeugen.

Mario Basler
RTL / Stefan Gregorowius
Mario Basler

Außerdem sehen die Zuschauer ein Problem in der Langatmigkeit und den vielen Pausen: "Die sollen die Werbung reduzieren, dann laufen die Zuschauer nicht mehr weg. Aber alle zehn bis zwanzig Minuten einen langen Werbeblock - wer will das sehen?", schreibt ein anderer Leser. Einige Kommentare lassen aber auch darauf schließen, dass die Promi-Pärchen einfach nicht gut genug ausgewählt sind. Ein anderer TV-Zuschauer beteuert hingegen, Star Wars geschaut zu haben. Problematisch: Auch nächste Woche läuft ein Teil der Weltallsaga!

Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht
RTL / Stefan Gregorowius
Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht

Alle Infos zu "Stepping Out" im Special bei RTL.de.