Im Herbst werden für Sofia Vergara (43) die Hochzeitsglocken läuten: Dann ehelicht sie ihren Freund Joe Manganiello (38). Und obwohl sie die Trauung schon bis ins kleinste Detail geplant hat, fehlt ihr noch das Allerwichtigste: Sofia hat noch kein Brautkleid.

Sofia Vergara
Russ Einhorn / Splash News
Sofia Vergara

Der schönste Tag in ihrem Leben wird der 22. November 2015 sein: Dann sagen Sofia Vergara und Joe Manganiello endlich "Ja" zueinander. Doch bis dahin ist noch viel zu tun, auch beruflich steht für die beiden Schauspieler einiges an. Bei Good Morning America gestand Sofia nun, dass sie ihr Hochzeitskleid noch gar nicht hat: "Ich weiß, wer es machen wird, aber es ist noch nicht fertig." Dann wird es jetzt knapp zwei Monate vor ihrem großen Tag doch wirklich langsam Zeit. Vielleicht verliert sich der Modern Family-Star aber auch zu sehr in die Vorbereitungen. "Ich bin sehr aufgeregt, wir sind fast fertig. Ich habe eine großartige Partyplanerin, aber ich bin sehr detailverliebt, also quasi ein Albtraum", scherzte sie. Die Moderatorin der Sendung machte sie dann darauf aufmerksam, dass man in Amerika dafür den Begriff "Bridezilla" verwendet, woraufhin die Hollywood-Schönheit gestand, dass sie wahrscheinlich sogar noch schlimmer ist als das.

Sofia Vergara
Dimitrios Kambouris/Getty Images Entertainment
Sofia Vergara

Ihr Zukünftiger lasse ihr bei der Organisation des Fests freie Hand und für Sofia sei es so natürlich einfach, die für sie perfekte Zeremonie auszurichten.

Joe Manganiello und Sofia Vergara
Jason Merritt/Getty Images Entertainment
Joe Manganiello und Sofia Vergara