Der neueste Drogenvorwurf um Justin Bieber (21) trifft nicht etwa den Sänger selbst, sondern einen gerade mal 18-jährigen Gast seiner Party. Dem Model Bailey Scarlett soll auf der Feier etwas ins Getränk geschüttet worden sein, wie sie gegenüber der Polizei ausgesagt habe.

Justin Bieber
WENN
Justin Bieber

Anlässlich seiner CD-Vorstellung schmiss Justin eine Party, zu der er offenbar auch die australische Schönheit einlud. Die 18-jährige Bailey habe allerdings nicht lange an der Feierlichkeit teilnehmen können, denn wie sie behauptet, sei sie unter Drogen gesetzt worden, wie TMZ berichtete. Sie habe sich plötzlich unwohl und schwindelig gefühlt. Justin soll sich höchstpersönlich um sie gekümmert und sie beruhigt haben, doch auch das schien nicht zu helfen. Als ihr Zustand sich weiter verschlechterte, habe sie die Veranstaltung verlassen und die Polizei alarmiert.

Justin Bieber
WENN
Justin Bieber

Die schweren Vorwürfe konnten laut Angaben des Mediums bislang noch nicht bestätigt werden. Ein Überwachungsvideo des Abends soll aber Aufschluss über die Situation gegeben haben. Das Bildmaterial zeigt angeblich, dass der Drink nur in Besitz des Mädchens gewesen sei und somit niemand etwas hätte verabreichen können. Eine Anzeige sei von dem jungen Mädchen bislang auch noch nicht erstattet worden.

Justin Bieber
Instagram / justinbieber
Justin Bieber