Stardesigner Ralph Lauren (75) geht in Rente! Nach 48 Jahren in seinem eigenen Modeimperum will der New Yorker jetzt kürzertreten - und damit seinem Label auch wieder neues Leben einhauchen!

Ralph Lauren
Getty Images
Ralph Lauren

Dieser Mann lebt für die Mode! Ralph Lauren begann bereits mit 12 Jahren, eigens entworfene Krawatten an seine Mitschüler zu verkaufen. Doch er kaufte sich von dem verdienten Geld nicht etwa etwas zum Spielen oder Süßigkeiten - nein, er sparte für teure Anzüge. Die Liebe zur luxuriösen Mode begleitet ihn bereits sein ganzes Leben, 1967 eröffnete er seinen eigenen Laden und entwickelte sich von dortan zu einem einzigartigen Designer. Nun, rund 48 Jahre später, geht der Modeschöpfer in Rente. Zumindest so halb. Denn als Design-Chef wird der Gründer noch weiter Einfluss auf die Kollektionen nehmen, aus dem Tagesgeschäft zieht er sich allerdings zurück.

Ralph Lauren
Getty Images
Ralph Lauren

Seinen Posten übernimmt Stefan Larsson, der bereits 15 Jahre für den Textil-Riesen H&M tätig war und die Branche ziemlich gut kennt. Über die Zukunft seines Unternehmens sagt Ralph Lauren: "Mein Job ist es, immer über die Zukunft unserer Firma nachzudenken - Stefan Larsson ist außergewöhnlich begabt und wird ihr eine frische und globale Perspektive bringen!" Larsson soll auch dafür sorgen, dass das Unternehmen wieder erfolgreicher wird, denn im letzten Jahr konnte das Label "nur" noch Erlöse von 1,6 Milliarden Dollar verzeichnen - im Vorjahr waren es noch 1,7 Milliarden!

Ralph Lauren
Getty Images
Ralph Lauren