Die kleine Schwester von Model Gigi Hadid (20) ist bereits auf Fashion Shows in Mailand, London und Paris gelaufen. Doch jetzt hat die 18-Jährige ein neues Ziel vor Augen: Bella Hadid möchte an den Reitwettkämpfen der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro teilnehmen.

Bella Hadid
Getty Images/Pietro D'Aprano
Bella Hadid

Im Reitsport hat sie sich schon einen Namen gemacht und einige Preise in den Bereichen Dressur, Vielseitigkeits- und Springreiten abgeräumt. Jetzt trainiert die schöne Brunette für Rio 2016 und hofft auf ihre erste Olympische Medaille mit dem Team der USA. Bereits mit drei Jahren begann Bella Hadids Vorliebe für das Reiten. Ihre Mutter, "Housewives of Beverly Hills"-Star Yolanda Foster, unterstützt Bellas Liebe zu Pferden seit jeher.

Bella Hadid
Instagram / bellahadid
Bella Hadid

Eigentlich kennt man die neue Freundin von "Can't feel my face"-Sänger The Weeknd in hochwertigen Roben der teuersten Designer wie Tommy Hilfiger. Um dem Stress der hektischen Modewelt zu entkommen, nutzt Bella das Reiten auch als Entspannung. "Alle Models sagen: 'Ich mache Yoga'. Aber ich finde, Pferde haben den gleichen Effekt" erklärte sie gegenüber dem Porter-Magazin. Ihre Große Schwester Gigi ist auch eine begeisterte Reiterin. Ob sie sich den sportlichen Plänen ihrer kleine Schwester anschließt oder sich weiter auf ihre erfolgreiche Modelkarriere konzentriert, bleibt abzuwarten.

Gigi Hadid und Bella Hadid
Getty Images
Gigi Hadid und Bella Hadid