Auf der Paris Fashion Week hat sich wirklich das Who is Who der Branche versammelt: Zu Kendall Jenner (19), die auch über den Laufsteg lief und Jada Pinkett-Smith (44), die allerdings nur Gast bei der Modewoche war, gesellte sich auch Bella Hadid. Die legte allerdings einen nicht ganz so glamourösen Auftritt hin.

Bella Hadid
Pascal Le Segretain/Getty Images Entertainment
Bella Hadid

Ihre Schwester Gigi Hadid (20) hat es am selben Abend vorgemacht: In einem fantastischen nudefarbenen Abendkleid zeigte sie sich in der Stadt der Liebe mit ihrem Freund Joe Jonas (26). Doch Bella hatte bei der Wahl ihres Outfits ein nicht ganz so glückliches Händchen. Auf der Party zum 95. Geburtstag der Vogue zeigte sie sich in einem halbtransparenten Kleid, dass nur an der Körpermitte absolut blickdicht war. Deswegen konnte jeder ihr Brustwarzenpiercing bewundern. Ganz ungeniert zeigte die Springreiterin, was sie zu bieten hat und sorgte bei den Fotografen für ein wahres Blitzlichtgewitter.

Bella Hadid
KCS Presse/Splash News
Bella Hadid

Bereits zwei Abende vorher setzte Bella auf der Balmain-Aftershow-Party auf nackte Tatsachen: Unter ihrem knallengen Lederdress zeichneten isch ganz deutlich ihre Nippel ab.

Gigi Hadid und Joe Jonas
Splash News
Gigi Hadid und Joe Jonas