Tom Cruise (53) hatte in jüngster Vergangenheit des Öfteren Schwierigkeiten, seinen straffen Terminkalender mit wichtiger Zeit für seine Familie zu vereinbaren. Zuletzt musste seine ältere Tochter Isabella (22) unter der zeitintensiven Beschäftigung ihres prominenten Vaters leiden. Sie heiratete in London und Tom war nicht anwesend.

WENN / Istagram

Es ist der wohl wichtigste Tag jeder jungen Frau und Tom hat den seiner Tochter verpasst. Isabella heiratete am 18. September in einer geheimen und überraschenden Zeremonie im Luxushotel The Dorchester in London ihren Liebsten, wie die australische Woman's Daily nun berichtete. Die Tochter von Tom und Nicole Kidman (48) und ihr Angetrauter, ein britischer IT-Fachberater, befürchteten einen Presseandrang aufgrund von Toms Berühmtheit und limitierten die Gästeliste daher auf eine kleine Gruppe engster Freunde.

Connor Cruise
FayesVision/WENN.com
Connor Cruise

Offenbar war der 53-jährige Schauspieler nicht der Einzige aus der Familie, der die Trauung nicht miterlebte. Auch Isabellas Bruder Connor (20) sowie ihre Mutter Nicole sollen nicht vor Ort gewesen sein. Es gäbe keine Fotos von ihnen, die für eine Teilnahme an der Hochzeit sprechen würden. Bereits im Sommer soll der Mission: Impossible-Darsteller eine wichtige familiäre Veranstaltung verpasst haben, als sein Stiefvater beerdigt wurde, der ihn großgezogen hatte.

Nicole Kidman
Getty Images
Nicole Kidman