Während Familie, Freunde und Exliebhaber Jim Carrey (53) versuchen, den schmerzlichen Verlust von Cathriona White (✝30) zu verkraften, laufen die Ermittlungen für die Todesumstände auf Hochtouren. Mittlerweile soll es neue Erkenntnisse geben, die belegen könnten, wieso die junge Irin sich wirklich das Leben nahm.

Cathriona White
Twitter / Cathriona White
Cathriona White

Quellen der Polizei und Freunde der Verstorbenen gaben nun schockierende Details gegenüber TMZ bekannt, die das Verhalten von Cathriona vielleicht sogar erklären könnten. Während der Ermittlungen sei herausgekommen, dass die junge Frau bereits im Jahr 2012 nach dem Tod ihres Vaters versucht habe, sich das Leben zu nehmen. Angeblich habe dieser schmerzliche Verlust auch etwas mit ihrem Selbstmord zu tun.

Jim Carrey und Cathriona White Hand in Hand
AKM-GSI / Splash News
Jim Carrey und Cathriona White Hand in Hand

Den Grundstein für das schreckliche Vorhaben der 30-Jährigen habe allerdings ihre Mutter mit einer hasserfüllten Nachricht gelegt, die Cathriona an ihrem Geburtstag erhalten habe, der nur wenige Tage vor ihrem Todestag liegt. Die beiden hatten ein zerrüttetes Verhältnis, in der Mitteilung habe ihre Mama sie eine Versagerin genannt. Diese Boshaftigkeit, der traurige Geburtstag, die Sehnsucht nach ihrem Vater und schließlich die Trennung von Jim habe Cat dazu geführt, ihrem Leben am dritten Todestag ihres Vaters ein Ende zu setzen - so vermuten es ihre Bekannten.

Instagram/ littleirishcat