Kate Winslet, die gerade ihren 40. Geburtstag gefeiert hat, stand noch bis vor Kurzem für den Film "Steve Jobs" vor der Kamera. Offenbar war ihr der Stress bei den Dreharbeiten etwas zu viel. Als sich die Schauspielerin über die Drehzeiten beschwerte, bekam sie prompt eine klare Antwort eines Crew-Mitglieds: Sie sollte ihre Klappe halten!

Kate Winslet
Dara Kushner/INFphoto.com
Kate Winslet

Für den Film "Steve Jobs", in dem sie neben Schauspielkollege Michael Fassbender (38) eine Hauptrolle spielt, wurde in der Oper von San Fransisco gefilmt - und das zur späten Nachtzeit. Kate (40), die von den langen Nächten mitgenommen war, meckerte vor der Crew darüber, wie todmüde sie sei. Sie erklärte gegenüber dem Esquire Magazine, dass ihr darauf hin ein Crew-Mitglied mit einer berechtigten Ansage antwortete: "Meine Liebe, wir sind hier noch viel länger, als du es bist. Also halt verdammt noch mal die Klappe!" Völlig überrascht von dieser forschen Antwort, bemerkte die Schauspielerin wohl erst, wie unangebracht ihr Kommentar am Set war, und stellte kurzerhand klar: "Oh mein Gott, Du hast so recht!"

Kate Winslet
WENN
Kate Winslet

Das Crew-Mitglied und Kate hatten bereits einige Filme zusammengedreht und kennen sich schon länger. Die beiden werden sich also hoffentlich wieder vertragen haben. Bevor sie sich das nächste Mal am Set wie eine verwöhnte Schauspielerin gibt, denkt die schöne Britin sicher gut nach.

Kate Winslet und Michael Fassbender
Luis Yllanes / Splash News
Kate Winslet und Michael Fassbender