Nach ihrer großen Hochzeit im Sommer hielt sich Geri Halliwell (43) weitgehend mit neuen Nachrichten zurück, jetzt präsentierte das Familienoberhaupt aber ihr völlig neues Talent. Die Sängerin ist unter die Konditorinnen gegangen und zeigt ihre Backkünste anhand eines pompösen Kuchens.

Geri Halliwell
Instagram / Geri Halliwell
Geri Halliwell

"Geht nicht, gibt's nicht" - Diesem Motto scheint auch Geri Halliwell gefolgt zu sein, als sie sich motiviert ans Werk machte, um einen leckeren und typisch englischen "Victoria Sponge"-Kuchen herzustellen. Der Rührteig, der nach dem Backen mit einer hellen Füllung als Sandwich aufeinander gesetzt wird, verdankt der Queen seinen Namen. Geri postete mehrere Fotos ihres Kunstwerkes (für das sie im Übrigen zwei Anläufe brauchte) stolz auf ihrer Instagram-Seite. Und die Leckerei hat sie nicht etwa für sich selbst, sondern für einen ganz besonderen Anlass gebacken: Die "Pride of Britain-Awards", die kürzlich in Großbritannien verliehen wurden. Zu einem Foto schrieb sie: "Victoria Sponge macht ein Selfie. Okay, es war lustig, ihn herzustellen. Er ist für eine tolle Frau bei den 'Pride of Britain-Awards'." Eine wahrlich rührende Geste!

Geri Halliwell
Jonny Forsyth/WENN.com
Geri Halliwell

Scheint fast so, als sei an der frischvermählten Sängerin eine richtige kleine Hausfrau verloren gegangen. Nach der kürzlichen Hochzeit dürfte sich vor allem ihr Ehemann Christian Horner (41) über das leckere Talent seiner Frau freuen. Bleibt zu hoffen, dass sie auch ihre Fans in Zukunft mit weiteren Köstlichkeiten auf dem Laufenden hält.

WENN