Es ist vollbracht: Prinz Nicolas von Schweden ist getauft! Der schwedische Fernsehsender SVT übertrug heute die Weihe des jungen Nachwuchses von Madeleine von Schweden (33) und ihrem Ehemann Chris O'Neill (41). Und während sich die schwedischen Royals und das Volk über die Taufe freuten, war dem kleinen Prinzen nur nach Schreien zumute.

Chris O'Neill mit Prinz Nicolas von Schweden
Kungahuset.se
Chris O'Neill mit Prinz Nicolas von Schweden

In der Schlosskirche Drottningholm wurde eben ein neues Mitglied in die Glaubensgemeinde aufgenommen. Der kleinste Royal des schwedischen Königshauses wurde unter behutsamer Beobachtung seiner Mutter Madeleine von der Erzbischöfin der schwedischen Kirche, Antje Jackelén, getauft. Prinz Carl Philip von Schweden (36) goss für diesen bedeutsamen Moment das Weihwasser ins Taufbecken, bevor die Erzbischöfin es über die Stirn des Jungen goss.

Madeleine von Schweden und Prinz Nicolas von Schweden
kungahuset.se
Madeleine von Schweden und Prinz Nicolas von Schweden

Der Prinz konnte sich über das heilige Wasser auf seinem Köpfchen allerdings nicht freuen, denn er weinte pausenlos während der Zeremonie. Auch zurück in den schützenden Armen seiner Mama wollte sich Prinz Nicolas nicht beruhigen. Doch seine Eltern hatten zudem auch mit seiner aktiven Schwester zu kämpfen: Die kleine Leonore (1) sprang aufmüpfig durch die Gegend.

Prinzessin Leonore von Schweden
Facebook / Princess Madeleine of Sweden
Prinzessin Leonore von Schweden