Eine Woche lang mussten die Bewohner im Big Brother-Haus deutsche Songs einstudieren. Jedes Team erlernte eine bekannte Text-Passage eines Rap-Liedes und alle mussten die Wochenaufgabe live auf einer Bühne im Garten performen. Die Entscheidung ist gefallen: Die Wochenaufgabe ist nicht bestanden.

Thomas
sixx
Thomas

Bitter für die BB-Kandidaten! Das ganze Training zur Wochenaufgabe "Straight Outta Ossendorf" hat sich leider nicht gelohnt, denn die Zuschauer haben abgestimmt und entschieden, dass die Bewohner die nächste Woche Kohlsuppe essen müssen. 54,4 Prozent der Anrufer stimmten mit "Nein". Zwar war die Perfomance sehr kreativ, jedoch konnten die TV-Knast-Bewohner mit ihren gesanglichen Leistungen nicht überzeugen. Vor allem Manuel könnte dafür gesorgt haben, dass die Zuschauer die Kandidaten leiden sehen wollen. Der Essener hat seinen Rap-Song vermasselt! Er ist ins Schleudern gekommen, hatte den Text vergessen und seine Teamkollegin Àsa mit ins Verderben gezogen. Beide wussten nicht mehr viel vom "MFG"-Song der Fantastischen Vier.

Manuel
sixx
Manuel

Doch die Bewohner nehmen ihre Kohlsuppen-Strafe mit Humor: "Da machen wir eben eine kleine Diät!"

Àsa
sixx
Àsa