Erst Anfang September sorgte der junge Popstar in Deutschland für reichlich Wirbel, als er sich für einige Termine in der Hauptstadt Berlin aufhielt. Ob Pizza holen oder Skaten im Park - Justin Bieber (21) war auch privat unterwegs und hielt seine deutschen "Belieber" ordentlich auf Trab. Nachdem er in den letzten Wochen durch die Welt reiste, kehrt er jetzt zurück - nach Köln.

Stefan Raab und Steven Gätjen
ProSieben/Willi Weber
Stefan Raab und Steven Gätjen

Am Samstag, den 24. Oktober startet das Format Schlag den Raab in seine 54. Episode. Mit dabei ist nicht nur Gastgeber Stefan Raab (48), sondern wie immer auch fünf Kandidaten, die sich für das Duell mit dem Pro7-Entertainer bewerben. Nur einer von ihnen bekommt letztendlich die Chance, in verschiedenen Spielen gegen Raab anzutreten. Dieses Mal im Pott: Eine Million Euro! Doch die Show hält noch eine weitere große Überraschung bereit: Wie der Sender Pro7 jetzt berichtete, wird Superstar Justin Bieber live seine neue Single "What Do You Mean" aus dem im November erscheinenden Album "Purpose" performen - Kreischalarm vorprogrammiert.

Justin Bieber
Getty Images
Justin Bieber

Innerhalb von nur zwei Wochen brach die Single den deutschen Streaming-Rekord, in über 90 Ländern konnte sich der gebürtige Kanadier die Chartspitze sichern. Erst kürzlich sorgte der Sänger aber nicht etwa mit seiner Musik, sondern eher mit seinem kleinsten Justin für Aufregung. Während seines Urlaubs auf Bora Bora hielt er unfreiwillig sein bestes Stück in die Kamera. Wie er nach diesem Auftritt wohl bei seinen deutschen Fans ankommt?

Justin Bieber
justinbieber/Instagram
Justin Bieber

Stefan Raab kämpft in der 54. Ausgabe der erfolgreichen Spielshow um seinen 38. Sieg. Insgesamt wurden in der Show, die im September 2006 TV-Premiere feierte, bereits 26 Millionen Euro Gewinn an glückliche Gewinner weitergegeben. Auch die neue Folge wird von Steven Gätjen (43) moderiert und von Frank Buschmann (50) kommentiert.

Alle Bieber-Fans sollten sich den 24. Oktober 2015 direkt rot im Kalender anstreichen.