Er gehörte einst zu den Mitgliedern einer der beliebtesten Boybands der 1990er Jahre, feierte unzählige Erfolge, schien in einer heilen Welt zu leben. Kürzlich ließ Lance Bass (36) die Fassade aber bröckeln und schockte mit einer schlimmen Offenbarung aus seiner Zeit bei 'N Sync: Mit gerade einmal 16 Jahren wurde er Opfer eines sexuellen Übergriffs. Jetzt möchte er anderen Leidtragenden Mut machen.

Es war die Horrornachricht der Woche: In der Meredith Vieira Show sprach Sänger Lance Bass erstmals über seine schwere Missbrauchszeit und brachte damit ein Thema in den Fokus, das seit Jahren nur unter vorgehaltener Hand diskutiert und betrachtet wird. Vor allem für Geschädigte keine leichte Situation. Daher appellierte der Us-Amerikaner jetzt für eine vermehrte öffentliche Betrachtung des Themas. In einem Interview mit People Now erklärte er: "Ich kann verstehen, warum Frauen Angst haben, auszupacken, aufgrund von Menschen, die ihnen nicht glauben könnten. Aber darüber darf man sich keine Sorgen machen. Man muss offen und ehrlich damit umgehen, damit wir das alles stoppen können."

Lance sei in seinem Bekanntenkreis von Anfang an ehrlich mit dem Vorfall umgegangen, hätte aber hauptsächlich mit seinen Bandkollegen darüber gesprochen. Die öffentliche Beichte folgte erst jetzt - viele Jahre später. Und auch zurückblickend hätte er nichts anders machen wollen. "Ich fühlte mich zu jener Zeit nicht verletzt, deshalb habe ich nicht wirklich viel darüber nachgedacht." Bleibt zu hoffen, dass er mit seinem Geständnis viele andere Opfer erreicht. Lance ist heute glücklich verheiratet und führt ein normales Leben.

Lance Bass auf einem Event in Beverly Hills
Getty Images
Lance Bass auf einem Event in Beverly Hills
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmys 2018
Getty Images
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmys 2018
Michael Turchin und Lance Bass in Los Angeles
Getty Images
Michael Turchin und Lance Bass in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de