Er ist in Deutschland geboren und seit über 30 Jahren ist das auch sein Heimatland: Nun wurde der GZSZ-Star Mustafa Alin (38) eingebürgert und darf sich offiziell deutscher Staatsbürger nennen.

Mustafa Alin mit Bart
Facebook / Mustafa Alin
Mustafa Alin mit Bart

Die Einbürgerung in unserem Land ist offenbar mit vielen Hürden verbunden. Denn der deutsche Schauspieler Mustafa Alin, der in Emmerich geboren wurde und in der niedersächsischen Hauptstadt aufwuchs, kann sich erst jetzt voll und ganz Deutscher nennen. Der Oberbürgermeister von Hannover bürgerte 116 Hannoveraner aus 38 unterschiedlichen Nationen ein, betonte in seiner Festrede: "Sie alle sind hier herzlich willkommen!"

Mustafa Alin
VOX/Andreas Friese
Mustafa Alin

Der "Mesut"-Darsteller mit kurdischer Abstammung freute sich sichtlich über seine Urkunde. Er sieht sich aber schon seit seiner Geburt als Deutscher und vollkommen integriert: "Meine Familie wohnt hier, und auch für mich ist Hannover immer noch mein Zuhause!" In Berlin steht der 38-Jährige täglich bei der Daily-Soap "GZSZ" vor der Kamera und spielt einen ebenfalls in Deutschland geborenen Türken, der einen Kiosk-Laden besitzt.

Ramona Dempsey und Mustafa Alin
RTL/Rolf Baumgartner
Ramona Dempsey und Mustafa Alin