Milos Vukovic (34) ist zwar kein Teenager mehr, doch hat er sich sein jugendliches Aussehen bewahrt. Mit seinen strahlenden Augen und dem charmanten Lächeln bezirzt er in der Serie Unter uns die Frauen der Schillerallee. Nun wirft ein Bild eine große Frage auf: Wie würde dem rasierten Schauspieler wohl ein Bart stehen?

Milos Vukovic
instagram.com/milosvukovic_official
Milos Vukovic

Auf seinem Instagram-Profil postete der ehemalige Let's Dance-Teilnehmer ein witziges Foto, auf dem er sich einen Pappschnurrbart über die Lippen hält. Der Hipster-Moustache ist ja wieder im Kommen – will sich Milos diese Gesichtsbehaarung nun auch wachsen lassen? Doch der Kommentar zu seinem Beitrag gibt Aufschluss: "Ich bin dieses Jahr Movember-Botschafter. Die Movember-Foundation ist die weltweit führende Initiative zur nachhaltigen Verbesserung der Männergesundheit." Aber warum trägt der Brünette nur einen Fake-Bart? "Aufgrund von Dreharbeiten kann ich mir zwar keinen Schnurrbart wachsen lassen, das ist aber dank MOVE gar kein Problem. Ich werde mich jeden Tag im November sportlich betätigen und sammle so Spenden." Der lustige Schnappschuss hat also keinen ästhetischen Hintergrund, sondern ist Teil einer Charity-Aktion.

Milos Vukovic und Maria Kempken
RTL / Stefan Behrens
Milos Vukovic und Maria Kempken

Aber ein echter Schnurrbart würde dem 34-Jährigen mit Sicherheit gut stehen. Doch könnte er dadurch vielleicht älter wirken! Was meint ihr? Stimmt ab!

Milos Vukovic
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Milos Vukovic

Soll Milos Bartträger werden?

  • Ja, das sieht bestimmt klasse aus
  • Nein, rasiert mag ich ihn gerne
Ergebnisse zeigen