Der Inzest-Skandal bei GZSZ sorgt derzeit für mächtig viel Trubel. Jasmin (Janina Uhse, 26) verliebt sich ohne es zu wissen in ihren Vater Frederic (Dieter Bach, 51). Doch echte Fans der Serie wissen: Das ist bei weitem noch nicht der skurrilste Handlungsstrang in der Soapgeschichte. Promiflash hat für euch vier der abgefahrensten Geschichten bei GZSZ zusammengesucht.

PUBLIC ADDRESS / ActionPress

Die älteren Zuschauer erinnern sich nämlich bestimmt noch an Katja Wettstein (Alexandra Neldel, 39). Die Blondine wurde damals von Jo Gerner (Wolfgang Bahro, 55) an den Rand des Nervenzusammenbruchs gebracht. Sein Handlanger Roland Biedermann (Wolfgang Grindemann) verkleidete sich einst sogar als Leiche, damit Katja endgültig an ihrem Verstand zweifelt. Mit fahlem Gesicht stand er hinter der ängstlichen jungen Frau und spielte einen Geist. Ziemlich absurde Geschichte.

Alexandra Neldel
ActionPress
Alexandra Neldel

Auch die Ereignisse, die Andi Lehmann (Raphael Schneider, 45) erfahren musste, hatten es in sich. Er trat nämlich in die Sekte "Ring der Welt" ein. Vom Anführer wurde er mit einem Messer vergiftet. Das Gift wurde zu seinem Todesurteil, denn ein Gegenmittel gab es nicht, bzw. wusste niemand genau, um welches Gift es sich überhaupt handelte. Andi entschloss sich daraufhin, sich das Leben zu nehmen. In den Armen seiner Freundin Flo (Rhea Harder, 39) starb er letztendlich.

Wikipedia

Das Thema Inzest ist bei GZSZ auch gar nicht so neu. Emily (Anne Menden, 30) verliebte sich nämlich in John (Felix von Jascheroff, 33) ohne zu wissen, dass er ihr Halbbruder ist. Die beiden verbrachten sogar eine Nacht miteinander. Liebe unter Verwandten gab es also schon einmal. Mittlerweile behandeln sich die beiden aber wie ganz normale Geschwister.

ActionPress

Nicht weniger spektakulär war auch die Beziehung zwischen Anna (Simone Hanselmann, 35) und Clemens (Frank-Thomas Mende, 66). Der ältere Geschäftsmann lernte seine jüngere Freundin kennen und lieben. Doch mit der Zeit ereigneten sich immer seltsamere Dinge. Anna litt nämlich unter einer Persönlichkeitsstörung und wurde in unregelmäßigen Abständen zu ihrem zweiten Ich Judith. Im späteren Verlauf entwickelte sich sogar eine dritte Persönlichkeit in Form eines 13-jährigen Mädchens.

Simone Hanselmann
ActionPress/ Horst Galuschka
Simone Hanselmann

Langweilig wurde es also in all den Jahren nie bei GZSZ und mit ziemlicher Sicherheit werden sich die Autoren auch immer wieder etwas spannendes einfallen lassen.

Mehr über das aktuellste GZSZ-Thema erfahrt ihr jetzt in diesem Clip: