Kaum zu glauben, aber Model Lena Gercke (27) hatte früher tatsächlich etwas an ihrem Körper auszusetzen. Das verrät die schöne Moderatorin im Interview mit Promiflash. Ausgerechnet ihr heutiges Modelkapital und Markenzeichen störten sie früher - ihre wunderschönen langen Beine.

Ihre Beine waren ihr einfach zu lang. Das stellte vor allem beim Shoppen für Lena immer eine große Herausforderung dar. "Früher fand ich meine langen Beine ehrlich gesagt ganz schrecklich, weil ich keine Hosen gefunden habe", versucht die ehemalige Germany's next Topmodel-Gewinnerin den Kampf mit ihrer "Problemzone" verständlich zu machen. Kaum zu glauben, dass Lena ausgerechnet bei ihrem sexy Markenzeichen von einer ehemaligen Problemzonen spricht.

Aber irgendwie beruhigend, dass auch ein Topmodel etwas an seinem Körper stört. Wie sie früher mit ihrem Shopping-Problem umgegangen ist und welche Tricks das hübsche Model angewandt hat, um doch noch passende Hosen zu finden, könnt ihr in dem Clip am Ende des Artikels sehen.

Lena Gercke und Kilian Müller-Wohlfahrt auf der Wiesn 2016Getty Images
Lena Gercke und Kilian Müller-Wohlfahrt auf der Wiesn 2016
Lena Gercke und Thore Schölermann im TVOG-StudioAlexander Koerner/Getty Images
Lena Gercke und Thore Schölermann im TVOG-Studio
Lena Gercke auf der "Maybelline New York Fashion Week" in New YorkGetty Images/ John Parra
Lena Gercke auf der "Maybelline New York Fashion Week" in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de