Als Mitglied der Kelly Family wurde Angelo Kelly (33) in den Neunzigern berühmt, die Mädchen in der Republik lagen ihm zu Füßen. Doch schon damals trug der Sänger ein dunkles Geheimnis mit sich herum: Seine Mutter hätte ihn beinahe abgetrieben.

Angelo Kelly
WENN
Angelo Kelly

Dies offenbarte Angelo nun in der Talkshow 3 nach 9 und erklärte auch, dass seine Mutter Barbara Ann diesen Gedanken nicht freiwillig hegte. Denn sie litt an Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium: "Meine Mutter starb an diesem Krebs, als ich zehn Monate alt war", erzählt Angelo in der Runde. Noch während der Schwangerschaft muss sich Barbara Ann für ihr Leben oder das ihres ungeborenen Sohnes entscheiden: "Sie wollten mit der Chemotherapie anfangen und meinten, Mutter müsste mich abtreiben, erst dann könnten sie mit der Behandlung beginnen." Doch sie entschied sich dagegen und brachte Angelo auf die Welt. Erst im Anschluss unterzog sie sich der Behandlung - doch diese kam zu spät.

Angelo Kelly
Schultz-Coulon/WENN.com
Angelo Kelly

Angelo ist nicht der einzige, dem das Schicksal einer Abtreibung beinahe ereilt wäre: Auch Weltfußballer Cristiano Ronaldo (30) verriet kürzlich, dass seine Mutter mit dem Gedanken einer Abtreibung gespielt hatte.

Patricia, Angelo, Maite, Joey, Paddy und Jimmy Kelly
WENN
Patricia, Angelo, Maite, Joey, Paddy und Jimmy Kelly