Dass Kylie Jenner (18) sich sehr um den Ehegatten ihrer Schwester sorgt, wissen ihre Fans bereits. Die jüngste Jenner-Schwester war so sehr um Lamar Odom (36) besorgt, dass sie für den Basketballer ihren Live-Stream beendete. Jetzt wurde sie von Paprazzi dabei abgelichtet, wie sie ihn im Krankenhaus besucht. Doch irgendwie hat das Modepüpchen sich bei der Wahl ihres Outfits diesmal etwas vergriffen.

Kylie Jenner
AKM-GSI / Splash News
Kylie Jenner

Der Reality-Star stieg vor dem Cedars-Sinai Hospital in Los Angeles, in dem Lamar sich zurück ins Leben kämpft, aus ihrem neuen Ferrari aus. Ob sie geahnt hat, dass dort eine Meute von Fotografen auf sie wartet? Die 18-Jährige war top gestylt. Über ihre Schulter hatte sie eine teure Chanel-Handtasche geworfen und auf ihrer Nase saß eine auffällige orangenfarbene Sonnenbrille. Der Rest des Looks: Ganz schlicht in Schwarz gehalten. Aber ganz sicher nicht langweilig: Der hautenge Body verursachte beim genauen Hingucken einen fast freien Blick auf den nackten Po der Schwester von Kendall Jenner (20).

Kylie Jenner
AKM-GSI / Splash News
Kylie Jenner

Geht man denn so ins Krankenhaus? Das fragen sich sicher auch viele ihrer Fans, die den schwarzen String unter dem Body leicht erkennen konnten. Doch besonders Kylie ist für ihre extrem freizügigen Auftritte bekannt. Jetzt wahrscheinlich auch bei den Ärzten von L.A.!

Kylie Jenner
Instagram / Kylie Jenner
Kylie Jenner