Paris unter Schock! Nach den tragischen Ereignissen rund um das Länderspiel der Nationalmannschaft, bei der mehrere Bomben im Umfeld des Stadions detonierten und nach neuestem Stand über 60 Menschen ihr Leben verloren, kommen immer weitere Informationen an die Öffentlichkeit. Denn neben den Anschlägen soll es in einer Konzerthalle zu einer Geiselnahme gekommen sein!

WENN

Über 100 Menschen befinden sich laut Aussagen von CNN noch in der Gewalt der Geiselnehmer. Diese wollten sich im Paris Club Bataclan die Band "Eagles of Death Metal" anschauen. Nähere Informationen zu den Motiven der Geiselnehmer sind zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Gegenüber dem amerikanischen Nachrichtensender CNN berichtete ein Augenzeuge, dass mehrere unmaskierte bewaffnete Männer den Konzertsaal stürmten und um sich feuerten. Er konnte sich noch aus dem Club befreien, doch viele Menschen befinden sich noch in der Gewalt der Geiselnehmer.

WENN

Das Gelände wurde von der Polizei umstellt. Noch ist unklar, was die weiteren Schritte der Pariser Polizei sein werden, um das Geiseldrama zu beenden.

Eagles of Death Metal
Getty Images
Eagles of Death Metal