Bei den Damen feiert Philipp Stehler große Erfolge: Seitdem der smarte Polizeibeamte bei der Bachelorette unter die Top Drei, kam, stehen die Singledamen bei ihm regelrecht Schlange. Philipp hat jedoch auch mit entsprechendem Gegenwind zu kämpfen. So zeigen ihm einige Hater ganz deutlich, dass sie nicht viel von dem blonden Model halten.

RTL / Stefan Gregorowius

Dass mit dem Ruhm auch die Neider kommen, muss Philipp Stehler derzeit schmerzlich erfahren. "Ich hab in Berlin auch mal vor einem Club einen Platten gehabt. Also es waren offensichtlich Stichwunden", verrät der 27-Jährige in einem exklusiven Promiflash-Interview. Nicht selten sieht sich der Bachelorette-Kandidat mit solchen Hassattacken konfrontiert. Einige der Hater wollen sich jedoch auch mit seinen attraktiven Federn schmücken. Mit Fake-Profilen flirten Männer in Philipps Namen mit fremden Frauen: “In der Tat waren da Nachrichten von Frauen, die gesagt haben, dass sie mit der Person so eine Art Beziehung sogar schon führen. Da hab ich gesagt: ‘Du, der Simon oder wie er sich da ausgibt, das bin ich gar nicht'”, erläutert Philipp das Dilemma.

Philipp Stehler
Facebook/PhilippStehler
Philipp Stehler

Für das Model sind diese Zwischenfälle jedoch kein Grund, nicht weiter kräftig an seiner Karriere zu basteln. Und der Zuspruch seiner Fans gibt ihm in dieser Einstellung auch recht. Mit nahezu 100.000 Facebook-Fans kann sich Philipp über fehlende Bewunderer jedenfalls nicht beschweren.

Alisa und Philipp
RTL
Alisa und Philipp

Erfahrt in unserem Clip, was Philip über die Hater-Attacken berichtet.