Kurz nach der Absage des Länderspiels von Deutschland und den Niederlanden machte auch die Nachricht die Runde, dass die TUI-Arena in Hannover evakuiert worden sei. Hier sollte ein Konzert der Söhne Mannheims stattfinden. Wie sich herausstellte, waren diese Informationen falsch.

Söhne Mannheims
WENN.com
Söhne Mannheims

Das Konzert der deutschen Band findet wie geplant statt. Es habe keine Evakuierung stattgefunden. Dies bestätigten die Polizei Niedersachsen und "Hannover Concerts". So wurden auch über Twitter verdutzte Nachrichten der Fans gepostet, da der Einlass ohne Zwischenfälle stattfand.

Söhne Mannheims
Twitter/ Daniel Soluk
Söhne Mannheims

Auch die Söhne Mannheims selbst meldeten sich auf ihrer Facebook-Seite aus dem Backstage-Bereich. "Von Anfang an dabei... und Söhne Mannheims bleiben!", schreibt die Gruppe mit einem Selfie mit erhobenen Händen zum Peace-Zeichen.

Söhne Mannheims
WENN.com
Söhne Mannheims

Allerdings gibt es für die Fans trotzdem eine schlechte Nachricht: "Liebe Söhne und Töchter Hannovers, leider wird unsere heutige Aftershow Party - aus organisatorischen Gründen - nicht stattfinden können", informiert die Band ihre Fans. Daher muss die TUI-Arena heute noch mehr gerockt werden.