Es ist einer der beliebtesten Gesangswettkämpfe in ganz Europa: der Eurovision Song Contest. Nach einer herben Null-Punkte-Niederlage der deutschen Kandidatin Ann Sophie (25) in diesem Jahr in Österreich will man im kommenden Jahr wohl nichts mehr dem Zufall überlassen, denn es wurde sich für eine echte deutsche Musikgröße entschieden.

Xavier Naidoo
Patrick Hoffmann/WENN.com
Xavier Naidoo

Dabei handelt es sich um keinen Geringeren als Soul-Sänger Xavier Naidoo (44). Dieser startet aktuell mit seinem Musikformat Sing meinen Song durch, für das er und seine Kollegen vor Kurzem sogar einen Bambi bekommen haben. Seine Teilnahme am ESC 2016 in Stockholm wurde nun auf der Seite eurovision.de bestätigt. Dort wird Xavier folgendermaßen zitiert: "Ich habe richtig Lust auf den ESC! Dieser völkerverbindende Wettbewerb ist für mich etwas ganz Besonderes: Und klar, ich trete an, um das Ding nach Hause zu holen." Klingt ganz so, als schätze er seine Chancen recht gut ein.

Ann Sophie
Splash News
Ann Sophie

Das letzte Mal, dass Deutschland bei diesem Wettstreit gewonnen hat, war im Jahr 2010 in Oslo mit der damaligen Newcomerin Lena Meyer-Landrut (24) und ihrem Hit "Satellite".

Lena Meyer-Landrut
WENN
Lena Meyer-Landrut