Huch, was ist denn da passiert? Mit Sicherheit ist der stressige Drehalltag am GZSZ-Set nicht ohne, aber kann das tatsächlich dazu führen, dass die Anne Menden (30) bereits mit grauen Haaren zu kämpfen hat? Auf den aktuellsten Fotos ist der Graustich auf jeden Fall deutlich zu erkennen! Nun äußert sich die Darstellerin höchstpersönlich zu ihrer Frisur.

RTL.de

"Ich kriege heute graue Spitzen", freut sich Anne beim Friseur. "Okay, das hört sich jetzt echt merkwürdig an, aber ich glaube, dass es echt cool aussehen kann", hofft der GZSZ-Star. In einem Magazin hat sie ein Foto von dem ausgefallenen Style gesehen und war seitdem Feuer und Flamme, sich selbst die Haare grau zu färben. "Ich hab jetzt wochenlang in der Chefabteilung richtig rumgenervt und jetzt darf ichs machen", berichtet Anne euphorisch. Nach der vierstündigen Beautyprozedur ist die 30-Jährige noch nicht so ganz mit dem Ergebnis zufrieden, so erzählt sie im Gespräch mit RTL: "Es ist zwar jetzt noch nicht so hundertprozentig das, was es am Ende mal werden soll. Aber der erste Schritt ist jetzt auf jeden Fall getan und mir gefällt's richtig gut." Nach einem zweiten Anlauf sollen ihre Spitzen komplett in einem satten Grau erstrahlen.

RTL.de

Aber nicht alle sind von Annes neuem Look begeistert, verrät die Schauspielerin in einem späteren Statement. Daher bittet sie auch ihre Fans um ein Feedback: "Wenn es den meisten Leuten von euch nicht gefällt, dann lass ich mir eine Glatze machen", scherzt der Soapstar.

Anne Menden
RTL
Anne Menden