Lilly Seefeld und ihre Mutter Maren gehören mit ihrem harmonischen Familienalltag, turbulentem Liebesleben sowie beruflichen Höhen und Tiefen zum festen Bestandteil des alltäglichen Trubels im GZSZ-Kiez. In diesen Tagen feiern die Schauspielerinnen Iris Mareike Steen (24) und Eva Mona Rodekirchen (39) ihr fünfjähriges Serienjubiläum.

Eva Mona Rodekirchen und Iris Mareike Steen
RTL / Rolf Baumgartner
Eva Mona Rodekirchen und Iris Mareike Steen

Die Rolle von Maren trat von Anfang an als starker Charakter ins Geschehen und schlug sich mit einer großen Portion Selbstbewusstsein durch das private Auf und Ab. Eva Mona macht ihre Rolle daher jede Menge Spaß: "Ich kann mir gut vorstellen, die nächsten Jahre bei GZSZ zu bleiben, aber auch, nebenher mal etwas anderes zu machen, wie zum Beispiel Filme oder auch Werbung zu drehen und wieder Theater zu spielen", überlegt die Schauspielerin.

Iris Mareike Steen und Vincent Krüger
RTL / Rolf Baumgartner
Iris Mareike Steen und Vincent Krüger

"Die ersten fünf Jahre bei 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' sind wie im Flug vergangen. Am prägendsten für mich und meine Rolle Lilly war die Bulimie-Geschichte", erinnert sich Iris Mareike bei RTL. So kam mit Lilly zunächst ein schüchternes Mädchen nach Berlin, das mit ihrem Körper alles andere als zufrieden war. Dank Glück in der Liebe und beruflichem Erfolg gehört Lilly mittlerweile jedoch zu den Powerfrauen im GZSZ-Ensemble.

Eva Mona Rodekirchen und Clemens Löhr
RTL / Rolf Baumgartner
Eva Mona Rodekirchen und Clemens Löhr

Privat versteht sich Iris Mareike auf jeden Fall blendend mit ihrer Serien-Mama: "Eva Mona und ich haben zeitgleich bei GZSZ angefangen und konnten uns als Neulinge in Berlin gegenseitig unterstützen. Wir haben privat überhaupt kein Mutter-Tochter-Verhältnis, sondern wir zwei sind seit Beginn richtig gute Freundinnen", verrät die 24-Jährige.

Eva Mona Rodekirchen und Iris Mareike Steen
RTL / Rolf Baumgartner
Eva Mona Rodekirchen und Iris Mareike Steen