Heute fand das große Finale der aktuellen Grill den Henssler-Staffel statt. Dieses Mal bekamen Schauspielerin Jana Pallaske, Moderator Marco Schreyl (41) und Comedian Hella von Sinnen (56) die Möglichkeit, den Gastgeber zu grillen - und sorgten letztlich für einen Rekord!

Steffen Henssler und Marco Schreyl
VOX/Frank Hempel
Steffen Henssler und Marco Schreyl

Den Anfang machte Fack ju Göhte-Darstellerin Jana Pallaske, die auf eine vegane Vorspeise setzte. Für den Hauptgang kam Marco Schreyl zum Zug. Bei dieser Runde war Steffen Henssler (43) die Siegesprämie allerdings nicht genug! Er forderte, dass der Verlierer der Challenge am Ende der Sendung seinen Bart abrasieren lassen müsse. Gesagt, getan. Nachdem Steffen selbst eine bittere Niederlage einstecken musste, kam ein professioneller Barbier, der den TV-Koch von seiner Gesichtsbehaarung befreite. Und der fühlte sich sichtlich unwohl "oben ohne".

Steffen Henssler
Facebook / Steffen Henssler
Steffen Henssler

Doch damit nicht genug! Bei der Nachspeise konnte der Bartlose gerade noch so ein Unentschieden gegen Hella einholen. Unter dem Strich gab die Jury um Reiner Calmund (67) 79 Punkte an die prominenten Herausforderer, die damit klar gegen die 68 Punkte des Gastgebers gewannen - "Grill den Henssler"-Rekord! Damit endet die Staffel mit einer sensationellen Niederlage für Steffen Henssler.

Jana Pallaske, Ruth Moschner, Steffen Henssler, Hella von Sinnen und Marco Schreyl
VOX/Frank Hempel
Jana Pallaske, Ruth Moschner, Steffen Henssler, Hella von Sinnen und Marco Schreyl
Jana Pallaske, Hella von Sinnen und Marco Schreyl
VOX/Frank Hempel
Jana Pallaske, Hella von Sinnen und Marco Schreyl