Nachdem das erste Kind von Kim Kardashian (35) und Kanye West (38) den außergewöhnlichen Namen North (2) bekommen hat, rechnet bestimmt erst mal niemand damit, dass ihr Söhnchen vielleicht einen ganz bodenständigen Namen bekommen könnte. Denn wie Insider nun berichten, könnte es sein, dass der Kleine den Namen seines verstorbenen Opas bekommt.

Kim Kardashian
Facebook / Kim Kardashian
Kim Kardashian

Angeblich spielt der Reality-Star mit dem Gedanken die Erinnerung an ihren Papa Robert Kardashian Sr. (✝59) wieder aufzufrischen und möchte daher ihren kleinen Racker ebenfalls Robert nennen. "Ich weiß, dass sie sich überlegen, Robert als Zweitnamen zu Ehren ihres Vaters zu wählen", so ein Insider gegenüber Us Weekly. Robert starb 2003, nachdem er an Krebs erkrankt war. Auch Kims jüngerer Bruder Rob Kardashian (28) ist nach ihm benannt.

Kim Kardashian und Kanye West
Facebook/Kim Kardashian
Kim Kardashian und Kanye West

Für den Rufnamen ihres Söhnchens haben die beiden eine Liste angelegt. "Sie hatten eine Namensliste und wollten sich entscheiden, wenn er auf der Welt ist. Ich weiß nicht, auf welchen Namen sie sich geeinigt haben", so die Quelle. Da müssen ihre Fans wohl noch ein Weilchen warten, bis Kim das Geheimnis um den Namen endgültig lüftet.

Kim Kardashian
Getty Images/ Jason Merritt
Kim Kardashian