Adele (27) feiert mit ihrem aktuellen Album "25" gerade weltweit riesige Erfolge. Kaum war sie mit neuer Musik zurück, stürmte sie die Charts, knackte jegliche Rekorde und wurden von ihren Fans gefeiert. In der Türkei jedoch löste ihr Album offensichtlich einen regelrechten Shitstorm aus. Der Grund dafür: die türkischen Internetuser scheinen felsenfest davon überzeugt, dass Adele einen Song bei dem kurdischen Musiker Ahmet Kaye geklaut habe.

Adele Adkins und Peter van der Veen
ActionPress
Adele Adkins und Peter van der Veen

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, weise Adeles Song "Million Years Ago" von ihrem aktuellen Album eine verblüffende Ähnlichkeit zum Lied "Acilara Tutunmak" des verstorbenen Sängers Ahmet Kaya auf. Das Stück von Ahmet Kaya wurde bereits im Jahr 1985 veröffentlicht, am 16. November 2000 starb der Musiker an einem Herzinfarkt im Exil in Paris - er wurde nur 43 Jahre alt.

Adele Adkins
C.Smith/ WENN.com
Adele Adkins

Adele hat sich bislang noch nicht zu den Vorwürfen geäußert. Doch Ahmet Kayas Witwe scheint sich kaum vorstellen zu können, dass die Oscar-Preisträgerin tatsächlich bewusste den Song ihres Mannes geklaut habe.

Adele Adkins
Pacific Coast News/WENN.com
Adele Adkins