Sonne, Strand und Meer sind nicht unbedingt die Assoziationen, die man mit der Weihnachtszeit in Verbindung bringt. Trotzdem ist es das, was sich das britische Model Suki Waterhouse (23) nach den Feiertagen mit ihrer Schwester Imma in Barbados gönnt. Die Figuren der beiden Damen können sich auch nach den vergangenen Feiertagen durchaus im Bikini sehen lassen.

Suki Waterhouse
PRIMADONNA/GEMAIRA/Splash News
Suki Waterhouse

Denn das Festtagsessen hat keinerlei Spuren am Körper von Suki hinterlassen. Da ist kein Gramm zu viel zu sehen, wie das Bikini-Babe beweist. Ausgelassen wird die Zeit am Strand genossen und fröhlich mit Freunden im Meer geplanscht. Das scheint für das Model durchaus eine angenehme Art zu sein, das Jahr ausklingen zu lassen.

Suki Waterhouse
PRIMADONNA/GEMAIRA/Splash News
Suki Waterhouse

Dabei begann das Jahr für Suki eher mit weniger erfreulichen Nachrichten, wie der Trennung von Schauspieler Bradley Cooper (40). Doch wie sich zeigt, steht ihr das Single-Dasein sehr gut. Denn Suki zeigt sich als Badenixe natürlich schön und erholt.

Suki Waterhouse
PRIMADONNA/GEMAIRA/Splash News
Suki Waterhouse