In den letzten Tagen eines Kalenderjahres wird stets in den Erinnerungen der letzten Monate geschwelgt. Dabei werden nicht nur die Glanzmomente des Jahres noch einmal durchlebt, auch Schicksalsschläge werden erneut ins Gedächtnis gerufen. Auch 2015 mussten sich viele Stars von einigen prominenten Kollegen verabschieden, die das Zeitliche gesegnet hatten.

WENN

Mit Anne Meara (✝85) und Christopher Lee (✝93) verlor Hollywood zwei ganz außergewöhnliche Talente: Denn Anne begeisterte nicht nur in King of Queens ein Millionenpublikum, sondern zog mit Ben Stiller (50) auch einen der erfolgreichsten Filmschauspieler groß. Auch Christopher Lee landete mit Streifen wie Herr der Ringe oder Star Wars einen Kino-Hit nach dem anderen und reißt somit eine große Lücke in die Darsteller-Riege. Besonders tragisch ereignete sich der Tod von Bobbi Kristina (✝22), die genau wie ihre Mutter Whitney Houston (✝48) in der Badewanne starb. Bis heute streiten sich ihre Familienmitglieder darüber, ob es sich dabei um einen Unfall oder Mord handelte.

WENN

In Deutschland löste vor allem der Tod von Helmut Schmidt (✝96) eine Welle der Anteilnahme aus. Nur wenige Politiker schafften es, auch nach ihrer aktiven Karriere so viel Einfluss auf das aktuelle Geschehen auszuüben, wie er es tat.

Bobbi Kristina
Apega/WENN.com
Bobbi Kristina

Dieser Clip gibt euch noch einmal die Möglichkeit, die tragischen Tode der Promiwelt der vergangenen zwölf Monate Revue passieren zu lassen: