Um den Tod von Bobbi Kristina (✝22) ranken sich viele Geheimnisse: Ende Januar dieses Jahres wurde sie leblos in der Badewanne ihres Hauses in Atlanta gefunden, bis sie dann am 26. Juli verstarb, lag sie sechs Monate lang im Koma. Nun sind die mysteriösen Umstände um ihr Ableben endlich geklärt.

Bobbi Kristina
WENN
Bobbi Kristina

Ist sie ertrunken oder starb sie an den Folgen eines giftigen Drogen- und Medikamentencocktails? Unter welchen Umständen Bobbi Kristina zu Tode kam, war bislang noch völlig unklar, nur ihre Tante Leolah Brown war sich sofort ganz sicher, dass ihre Nichte ermordet wurde. Laut TMZ stehe nun aber fest, woran die Tochter von Whitney Houston (✝48) gestorben ist. Doch für die Öffentlichkeit bleiben die Gründe wohl vorerst weiterhin ein Geheimnis, weder die Gerichtsmedizin noch die Polizei äußerten sich bisher zu den Ergebnissen der Obduktion. Es heißt, dass die Ermittlungen noch immer andauern und weitere Beweise gesammelt werden müssen, bis die Untersuchungsresultate offiziell gemacht werden dürfen. Klingt ganz so, als wäre der Tod Bobbi Kristinas nun tatsächlich zu einer Mordsache erklärt worden.

Jason Winslow / Splash News

Von Anfang an wurde ihr Ehemann Nick Gordon verdächtigt, etwas mit dem Tod seiner Frau zu tun zu haben. Obwohl er abstreitet, sie vergiftet und ertränkt zu haben, ist er noch immer nicht von den Vorwürfen freigesprochen.

Nick Gordon
Michael Carpenter/WENN.com
Nick Gordon