Bei all den starken Charakteren unter den Hollywood-Schauspielern kommt es nicht selten zu Reibereien am Filmset. Doch aus einigen Zusammenarbeiten entstehen im Laufe der Drehtage wahre Freundschaften. So scheint es auch Johnny Depp (52) und Kate Winslet (40) ergangen zu sein, als sie 2004 für ihren Film "Wenn Träume fliegen lernen" gemeinsam vor der Kamera standen. Denn als sie sich nun auf einem roten Teppich wieder trafen, fielen sie sich euphorisch in die Arme.

Johnny Depp und Kate Winslet
Getty Images North America
Johnny Depp und Kate Winslet

Kate warf sich für die Fotografen beim "Palm Springs International Film Festival" in Kalifornien gerade gekonnt in Pose, als ihr Schauspiel-Freund Johnny über den Red Carpet spazierte. Als die beiden Hollywood-Größen sich erblickten, vergaßen sie die etlichen Kameras völlig und umarmten sich herzlich. Offenbar haben sich die beiden lange Zeit nicht gesehen und freuten sich nun umso mehr über das Wiedersehen. Nachdem sie sich ausgiebig herzten, posierten sie anschließend bereitwillig für die Presse und gaben ein umwerfendes Paar ab.

Johnny Depp und Kate Winslet
Getty Images North America
Johnny Depp und Kate Winslet

Johnny konnte sich an diesem Abend somit über zwei wunderschöne Begleiterinnen freuen. Denn während er bei der Gala mit einem Preis ausgezeichnet wurde, trat mit Amber Heard (29) auch seine aktuelle Freundin bei der Veranstaltung auf.

Amber Heard und Johnny Depp
Getty Images North America
Amber Heard und Johnny Depp