Die diesjährigen People's Choice Awards waren voll bestückt mit euphorischen Dankesreden, Freudentaumel und jeder Menge Siegerlächeln. Doch als Vin Diesel (48) zwei Preise für seinen Film Fast & Furious 7 entgegen nahm, sorgte er mit Abstand für den emotionalsten Moment des Abends. Denn kurzerhand stimmte er einen Song an und erinnerte damit erneut an seinen verstorbenen Freund Paul Walker (✝40).

Vin Diesel
Getty Images North America
Vin Diesel

Wann immer Vin einen Preis für den beliebten Action-Film entgegen nimmt, gedenkt er seinem langjährigen Kollegen und guten Freund Paul, der vor zwei Jahren in einer Pause der Dreharbeiten bei einem Autounfall ums Leben kam. "Dieser Film ist aus Liebe entstanden", leitet der 48-Jährige seine Rede ein. "Ihr wärt erstaunt, was Liebe schaffen kann. Ihr wärt erstaunt, wie stark diese Kraft ist. Wir wollten eigentlich gar nicht zurück ans Set, die Tragödie war einfach zu hart. Aber die Liebe hat uns bis zum Schluss durchhalten lassen", erinnert sich der Schauspieler an sein Gefühlschaos.

Universal

Nachdem er das Publikum bereits mit diesen ehrlichen Worten tief berührt hatte, stimmte er kurzerhand den Song "See you again" von Wiz Khalifa (28) an und kämpfte dabei gegen seine Tränen. Der Titel diente als Soundtrack des Films und wurde somit zur Gedenk-Hymne an den verunglückten Paul.

Vin Diesel und Paul Walker
Promiflash
Vin Diesel und Paul Walker

Im Clip könnt ihr euch selbst von der emotionalen Gesangseinlage überzeugen: