Natalie Cole, die Tochter der Musiklegende Nat King Cole, ist am 31. Dezember 2015 in einem Krankenhaus in Los Angeles überraschend verstorben. Die Grammy-Gewinnerin, die durch Hits wie "Unforgettable" und "This Will Be" berühmt wurde, kämpfte seit Jahren mit Alkoholproblemen und Hepatitis C. Nun wurden die Spekulationen, dass sie daran gestorben sei, endlich bestätigt.

Brian To/WENN.com

In einem Statement der Familie Cole gegenüber The Associated Press heißt es, dass die Krankheiten den Körper der Sängerin sehr belastet haben, vor allem die Lunge musste anscheinend darunter leiden. Diese soll schließlich so beschädigt gewesen sein, dass sie im Jahr 2009 durch eine Transplantation ausgetauscht werden musste. Daraufhin entwickelte Natalie angeblich eine pulmonal-arterielle Hypertonie. Dabei handelt es sich um eine schwerwiegende Erkrankung der vom Herzen zur Lunge führenden Blutgefäße.

Natalie Cole
FayesVision/WENN.com
Natalie Cole

Jahre lang konnte diese Nachfolgeerkrankung positiv behandelt werden, Natalie konnte sogar einige Konzerte geben. Vor einiger Zeit soll sie jedoch durch die Hypertonie einen Herzfehler entwickelt haben, der letztendlich zum Tode führte. Für die Familie herrscht nun endlich Gewissheit, die vielen Vermutungen und Spekulationen, woran sie gestorben sei, haben ein Ende.

Natalie Cole
WENN
Natalie Cole