Bereits seit dem Sommer 2014 ist Lea Michele (29) mit Matthew Paetz zusammen, hielt sich aber lange in der Öffentlichkeit bedeckt, was ihre neue Liebe angeht. Ihr war durchaus bewusst, dass nicht alle Menschen verstanden, dass sie nur ein Jahr nach dem Tod ihres Freundes Cory Monteith (✝31) wieder einen Mann in ihr Leben ließ. Mittlerweile ist aber genug Zeit verstrichen und so spricht Lea nun über ihre Beziehung und turtelt endlich auch öffentlich mit Matthew. Denn Lea ist sich sicher: Cory hätte sich für ihr Glück gefreut.

Twitter/ Lea Michele

Im Fempire Podcast erzählte die Glee-Darstellerin, wie Matthew mit ihrer Vergangenheit mit Cory umgeht: "Er verhält sich der Person gegenüber, mit der ich zusammen war, sehr respektvoll und das ist eins der Dinge, die ich an ihm liebe." Doch mindestens genauso wichtig ist wohl ein ganz besonderes Gefühl, das Lea mit sich herumträgt und an das sie fest glaubt. "Ich weiß genau, dass Cory ihn auch geliebt hätte", offenbarte die brünette Beauty überzeugt.

Lea Michele und Matthew Paetz
WENN
Lea Michele und Matthew Paetz

Mit Matthew fand sie nur elf Monate nach ihrem schrecklichen Verlust einen Lebensgefährten, der ihr Halt und neue Lebensfreude gab. An der tollen Unterstützung, die Lea durch ihren Partner erfährt, hat sich bis heute nichts geändert. "Am Ende des Tages ist dieses Business wirklich hart und man kann damit nur klarkommen, indem man ein starkes Umfeld hat und genau das hat er mir vom ersten Tag an geboten", erklärte die 29-Jährige, was sie an ihrem Matthew so schätzt.

Lea Michele und Matthew Paetz
Instagram / Lea Michele
Lea Michele und Matthew Paetz

"Wir standen von Anfang an eng zusammen und haben alle Stolpersteine bewältigt. Matt ist so ein toller Mann, dass er so etwas nie unsere Beziehung beschädigen lassen würde", betonte Lea Michele außerdem noch und gab damit unmissverständlich zu verstehen, dass sie und Matthew Paetz einfach zusammengehören.