Es wird wieder gecastet! Seit dem 2. Januar ist Dieter Bohlen (61) erneut auf der Suche nach dem größten Gesangstalent Deutschlands. Für diese Aufgabe hat sich das Musik-Urgestein natürlich wieder neue Kollegen an den Jurypult geholt. In diesem Jahr auch mit dabei: Shootingstar Vanessa Mai (23). Während so mancher begeistert von ihr ist, hat Ex-Juror Kay One (31) eine ganz eigene Meinung zu der Schlagersängerin - und die fällt nicht gerade positiv aus!

"Wenn ich jetzt Vanessa sehe, ist das Mandy-like, wie sie alles gutredet", verrät der Rapper im Interview mit Promiflash. Wenn es nach ihm geht, kopiert die "Wolke 7"-Interpretin also seine Ex-Freundin Mandy Capristo (25). Die saß nämlich zuvor in der Jury und beurteilte die Gesangsqualitäten der Kandidaten.

Im Gegensatz zu ihr soll Vanessa allerdings nicht authentisch sein - zumindest sei ihm das beim Schauen der bisherigen Folgen aufgefallen: "Egal was Dieter gesagt hat, das fand sie dann auch so." Begeisterung klingt anders, aber vielleicht kann die Schönheit Kay zu einem späteren Zeitpunkt doch noch begeistern - die 13. Staffel hat ja gerade erst begonnen. Mehr dazu erfahrt ihr im Clip am Ende des Artikels.

H.P. Baxxter, Vanessa Mai, Michelle und Dieter BohlenRTL / Stefan Gregorowius
H.P. Baxxter, Vanessa Mai, Michelle und Dieter Bohlen
Rapper Kay OneWENN
Rapper Kay One
Mandy Capristo und Dieter Bohlen RTL / Stefan Gregorowius
Mandy Capristo und Dieter Bohlen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de