Vorerst müssen sechs Kinder wohl doch genug für das Hollywood-Paar Angelina Jolie (40) und Brad Pitt (52) sein. Denn noch vor Kurzem machte das Gerücht die Runde, dass Brangelina wohl schon Ausschau nach potenziellem Adoptionsnachwuchs halten - und zwar in Kambodscha. Nun äußerte sich ein Sprecher der kambodschanischen Regierung zu dem Anliegen.

Angelina Jolie, Brad Pitt und ihre Kinder am Flughafen
jul-kmm/X17online.com / ActionPress
Angelina Jolie, Brad Pitt und ihre Kinder am Flughafen

Gegenüber der Phnom Penh Post äußerte sich ein Sprecher negativ über das angebliche Vorhaben der Eheleute. "Ich sah die Nachrichten auf Facebook, aber es handelt sich nur um ein Gerücht", so Sao Samphois, die Sprecherin des Ministeriums für internationale Adoptionen. Im letzten Monat war Angelina zu Besuch in Kambodscha. Das löste Gerüchte aus, dass sie bereits wieder Ausschau nach einem potenziellen Adoptivkind hielte.

Angelina Jolie und Brad Pitt
Pacific Coast News/WENN.com
Angelina Jolie und Brad Pitt

Die Sprecherin merkte aber an, dass es momentan keinen legalen Weg für das Paar gebe, um ein Kind aus Kambodscha zu adoptieren. "Die Adoption zwischen den beiden Ländern ist momentan nicht möglich." Damit sollten die kursierenden Gerüchte dementiert sein.

Brad Pitt  & Angelina Jolie
Frazer Harrison / Getty
Brad Pitt & Angelina Jolie