Mit seinen wirren Sprüchen unterhielt David Ortega (30) die ganze Nation. Doch nach acht Tagen wurde er als erster Bewohner von den Zuschauern völlig überraschend aus dem Camp geschmissen - warum ging das so schnell?

Nathalie Volk und David Ortega
ActionPress/ Stefan Gregorowius; RTL / Stefan Gregorowius
Nathalie Volk und David Ortega

"Im Wort beneiden steckt Neid. Das ist nicht gut." Mit solchen Sprüchen machte der Macho im Urwald auf sich aufmerksam und unterhielt die Zuschauer vor ihren Fernsehgeräten. Auch der Lagerfeuerflirt mit Nathalie Volk, der immer heißer wurde, brachte dem 30-Jährigen viel Sendezeit. Was war also der Grund für sein frühes Aus? Die Fans spekulieren bereits darüber, ob er mit den verrückten Sprüchen einfach zu nervig war. Auch die Machoallüren haben wohl kein gutes Licht auf ihn geworfen.

David Ortega im Dschungelcamp
RTL / Stefan Menne
David Ortega im Dschungelcamp

Hat ihm dieses Trottelgerede etwa den Auszug eingebrockt? Fest steht: Die wenigsten Leute haben gestern Abend auf ihren Telefonen die Nummer für David gewählt und ihn somit aus der Sendung gekickt. Damit werden die Fans jetzt nicht mehr erleben, ob es zwischen ihm und Nathalie dort noch heißer hergegangen wäre und es vielleicht sogar den ersten Dschungel-Sex gegeben hätte - eigentlich schade! Was glaubt ihr, waren die wahren Gründe für sein überraschendes Aus? Stimmt am Ende des Artikels darüber ab.

David Ortega
RTL / Stefan Menne
David Ortega

Alle Infos zum "Dschungelcamp" im Special bei RTL.de.

Überraschendes Dschungel-Aus: Warum musste David das Camp verlassen?

  • Seine Trottel-Sprüche waren viel zu nervig und dumm
  • Er war einfach ein totaler Macho
  • Ich finde, dass er super langweilig und nicht unterhaltsam war
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 425 Seine Trottel-Sprüche waren viel zu nervig und dumm

  • 129 Er war einfach ein totaler Macho

  • 152 Ich finde, dass er super langweilig und nicht unterhaltsam war