Gestern hatte das Dschungelcamp wieder eine große Überraschung parat: Keiner der übrigen Teilnehmer um Sophia Wollersheim (28) und Co. musste am 10. Tag der Sendung, das Camp verlassen. Doch welcher der übergebliebenen Kandidaten hat das Zeug dafür, die Dschungelkrone zu ergattern? Die beiden Moderatoren der Busch-Show, Sonja Zietlow (47) und Daniel Hartwich (37), gaben nun einen Einblick in ihre persönliche Einschätzung.

Brigitte Nielsen
RTL / Stefan Menne
Brigitte Nielsen

Die beiden waren nämlich zu Gast bei Extra via Live-Talk und verkündeten dort ihre Prognosen. Daniel ist von der Wiederholungstäterin Brigitte Nielsen (52) sehr enttäuscht: "Ich habe das Gefühl, sie dachte: 'Ich nehme die Kohle mit und ruhe mich ansonsten aus", so der 37-Jährige über die erneute Teilnahme der ehemaligen Dschungel-Königin. Des Weiteren finde er, dass sich auch GNTM-Küken Nathalie Volk bisher nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat: "Nathalie ist keine würdige Dschungelkönigin."

Sophia Wollersheim
RTL / Stefan Menne
Sophia Wollersheim

Die klaren Favoriten des Moderations-Duos sind Menderes (32) und Sophia Wollersheim. "Sophia ist Prinzessin, Menderes ist König", erzählt Sonja.

Menderes
RTL / Stefan Menne
Menderes

Alle Infos zum "Dschungelcamp" findet ihr auf RTL.de.