Das GZSZ-Inzest-Drama stellt wohl den absoluten Höhepunkt in der Geschichte der Soap dar. Nie wurde so viel über die Vorabendserie gesprochen und berichtet, wie es aktuell der Fall ist. Noch heute wird die schreckliche Geschichte um die verbotene Liebe zwischen Vater und Tochter ihr Ende nehmen. Frederic-Riefflin-Mime Dieter Bach (52) hat sich auf der Premiere von Quentin Tarantions neuem Film "The Hateful 8" nun zu der krassen Storyline geäußert.

Dieter Bach
--, --
Dieter Bach

Achtung, Spoiler
Im Gespräch mit Promiflash offenbart der Schauspieler seine Gefühle zum Serientod: "So krass wie jetzt war es in der Tat auch noch nicht. Da ist es dann ein bisschen der Wermutstropfen, dass von vornherein klar war: 'Du wirst auch am Ende sterben, da brauchst du dir gar keine Hoffnungen machen.'" Für Dieter Bach ist das Aus seiner Figur in der Inzest-Dramatik sogar unvermeidbar: "Ich denke auch, dass der Serientod da ganz wichtig ist, um so etwas nicht ausläppern zu lassen. Sonst wird es so sämig zäh."

Dieter Bach und Ulrike Frank
--, --
Dieter Bach und Ulrike Frank

Heute Abend ab 19:40 Uhr könnt ihr auf RTL sehen, wie die Geschichte zwischen Jasmin (Janina Uhse, 26) und Frederic endet. Am Ende unseres Artikels könnt ihr euch schon jetzt das Interview mit Dieter anschauen.

Janina Uhse und Dieter Bach
--, --
Janina Uhse und Dieter Bach