Protz-Alarm: Promi-Damen wie die Sängerinnen Beyoncé Knowles (34) und Mariah Carey (45) oder auch die royale Schönheit Herzogin Kate (34) zählen zu den begehrtesten Frauen der Welt. Da ist es nur verständlich, dass die Herzbuben in ihren Leben ordentlich das Revier markieren müssen, wenn sie solche Schönheiten an sich binden wollen. Ein beliebtes Warnsignal, das andere Männer abschrecken soll, ist natürlich ein fetter Verlobungsklunker, doch welche der drei genannten Damen hat den größten angesteckt bekommen?

Mariah Carey
Pacific Coast News/WENN.com
Mariah Carey

Die aktuellste Verlobung feierte Mariah Carey, die vor ein paar Wochen von ihrem Milliardär-Freund die Frage der Fragen gestellt bekam, die sie offensichtlich freudig bejaht hat. James Packer (48) überreichte dazu seiner Angebeteten im engsten Freundeskreis einen mächtigen Klunker, der von niemand Geringeres als Alfredo Rosado entworfen wurde. (Wert: 6,8 Millionen Euro)

Herzogin Kate
WENN
Herzogin Kate

Herzogin Kate, die Ehefrau von Prinz William (33), bekam zum Antrag natürlich ein kostbares Familienerbstück an den Finger gesteckt. Dabei handelt es sich um einen großen Saphir, mit dem auch schon um die Hand von Prinzessin Diana (✝36) gebeten wurde. (Wert: 33.000 Euro)

Beyonce
PNP/WENN
Beyonce

Stimmwunder Beyoncé Knowles wurde dagegen von ihrem Liebsten Jay-Z (46) mit einem Verlobungsschmuckstück aus Platin überrascht. Dieser enorme Klunker stammt aus dem Hause Lorraine Schwartz. (Wert: 4,5 Millionen Euro)

Doch wer von den drei Ladys hat den imposantesten Ring an den Finger gesteckt bekommen? Am Ende des Artikels könnt ihr bei unserer Umfrage teilnehmen.

Wer hat den imposantesten Verlobungsring?

  • Mariah Carey
  • Beyoncé Knowles
  • Kate Middleton
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 459 Mariah Carey

  • 399 Beyoncé Knowles

  • 834 Kate Middleton