Dank der Reality-Show Jersey Shore wurde Nicole "Snooki" Polizzi (28) zum Mega-Star und hat sich durch zahllose weitere TV-Auftritte, eigene Kosmetik-Linien und ihre Arbeit als Autorin inzwischen ein goldenes Näschen verdient. Auch privat könnte es für das rothaarige It-Girl nicht besser laufen: Mit Ehemann Jionni und ihren beiden Kindern Lorenzo und Giovanna hat es eine kleine Traumfamilie. Doch Snookis Leben hätte auch ganz anders verlaufen können - in einer ärmlichen Gegend von Chile.

Snooki
Instagram/snookinic
Snooki

Dass Snooki im Säuglingsalter von einer italoamerikanischen Familie adoptiert wurde, ist kein Geheimnis. Die gebürtige Chilenin geht damit seit jeher offen um. Im Interview in Khloe Kardashians (31) Show " Kocktails with Khloe" verriet die 28-Jährige jetzt überraschende Details über ihre leibliche Familie: "Ich habe tatsächlich herausgefunden, dass ich zehn Geschwister habe! Ich schätze, sie konnten es sich einfach nicht leisten mich zu behalten. [...] Ich weiß nicht, wer sie sind, ich habe sie noch nicht getroffen. Aber sie leben in Santiago de Chile, wo ich geboren wurde."

Snooki, Lorenzo Dominic LaValle, Giovanna Marie LaValle und Jionni LaValle
Instagram/jlavalle5
Snooki, Lorenzo Dominic LaValle, Giovanna Marie LaValle und Jionni LaValle

Wird Snooki ihren vielen Geschwistern und vor allem ihren Eltern irgendwann einmal gegenübertreten? "Ja", offenbart sie, "Ich würde hinfahren". Die Zweifachmama kann außerdem verstehen, warum man sie einst weggab: "Wenn man so viele Kinder hat und dann kommt plötzlich noch eins und du denkst ' Ich kann mir dieses Kind, das ich so liebe, einfach nicht leisten' und dann gibst du es jemandem, der es kann. Ja, das verstehe ich."

Snooki und DJ Pauly D
WENN
Snooki und DJ Pauly D

Nicht genau zu wissen, woher man stammt, sei dennoch eine schwierige Angelegenheit, stellt Snooki abschließend fest.